15
MRZ
2018

Bläserklassen, Blasorchester und Symphonic Winds Wetterau begeisterten beim Konzert der Singbergschule

Am Sonntag, 18. Februar, präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Singberschule Wölfersheim ihre musikalischen Beiträge vor einer gut gefüllten Wetterauhalle bei dem traditionellen Schulkonzert.

Zu Beginn brachten die Bläserklassen und das Blasorchester das Stück „School Spirit“ den aufmerksamen Gästen zu Gehör. Anschließend spielten die Schülerinnen und Schüler der Bläserklasse der 5. Klassen, die in diesem Jahr von Christina Dern geleitet wurde, unter großem Beifall die Stücke „Doodle all Day“, „Heho spann den Wagen an“ und „Old MacDonald had a Band“. Die von Sabine Kaizani geleitete Bläserklasse der 6. Klassen spielte mit großer Begeisterung die Titelmelodie von „Pippi Langstrumpf“, „Kumbaya my Lord“ und den „Bananaboot Song“.

Das ebenfalls von Christina Dern geleitete Blasorchester konnte in diesem Schuljahr die Bläserklasse des 6. Schuljahres integrieren und brachte dem Publikum neben weiteren Darbietungen den „Cup Song“, „Grenade“, „Little brown Jug“ und „Pink Panther“ dar. Den ersten Teil des Programms moderierte wie immer gekonnt Rektor Bardo Langsdorf.

Der zweite Teil des Konzertabends wurde vom symphonischen Blasorchester „Symphonic Winds Wetterau“ unter dem Dirigat von Guido Rotter gestaltet. Das Blasorchester, welches 2016 von sehr ambitionierten Musikerinnen und Musikern gegründet wurde und seither in einer Kooperation mit der Singbergschule verbunden ist, begeisterte das Publikum mit Werken wie die „Appalachian Overture“ und „Moment for Morricone“. Dank den darin verarbeiteten Themen von „Spiel mir das Lied vom Tod“ oder „Die glorreichen Halunken“ wurde das Genre des Italowestern wieder lebendig. Es folgte der „Zauberer von Oz“ aus dem gleichnamigen Musical von Harold Arlen. Mit dem „Marche Americana“ beendete das Orchester seinen Programmteil. Zum Abschied spielte das Blasorchester der Singbergschule zusammen mit dem Orchester „Symphonic Winds Wetterau“ den Song „September“. Unter großem Beifall fand dieses wunderbare Konzert seinen Ausklang.