05
MRZ
2018

Bühnenshows der 10. Klassen überzeugten beim „Open Stage – Abend“

Posted By :
Comments : 0

Am Dienstag, den 20. Februar, fand der von Christoph Scholz initiierte „Open Stage Abend“ der 10. Gymnasialklassen der Wölfersheimer Singbergschule vor fast vollbesetzter Wetterauhalle statt. Zu Beginn präsentierte die 10G1 einen „Einhorntanz“ zu einem Medley aus bekannten Melodien.

Für die 10G begann Emely Conrad, begleitet am Klavier von Lea Telwa, mit dem Song „Sorry“ von Halsey. Anschließen begeisterte Franca Hosfeld mit einem einfühlsamen „Skinny Love“-Tanz. Die großartige Stimme von Finn Malte Zideck erklang mit dem Song „Perfect“ von Ed Sheeran. Mit originellen Frucht- und Obstkostümen präsentierten einige Schülerinnen und Schüler einen Tanz zu „In the Summertime“ von Mungo Jerry und „Captain Jack“. Jacqueline Hess und Emely Conrad sangen den Song „Warum“ unter Begleitung von Jonathan Lemmler am Klavier. Einen kleinen Ausschnitt aus dem Musical „Mamma Mia“ präsentierten Hannah Winter, Cosima Weper, Franca Hosfeld und Annabelle Jakubowski. Natalie Willert spielte am Klavier für das Publikum „L`Apres-Midi“ von Yann Tiersen. Einen sehr originellen Tanz zu Liedern aus den 90er-Jahren präsentierten Max Mäder, Anton Kneipp, Alexander Große, Manuel Koch, Leon Appelt und Tim Gondolf. Stepp Aerobic von Patrice Mohrmann und Katharina Bartholomei und eine absolut gekonnte Tanzeinlage zu „Insecure“ von Finn Malte Zideck, Duncan Winter, Philipp Mörschel, Robin Exeler und Tjark Bretthauer komplettierte die Präsentation der 10G3.

Den Abschluss des Open-Stage-Abends übernahm die Klasse 10G2. Tina Haser, Leonie Leukel und Daniel Hohl präsentierten die Songs „Zombie“ und „The Funeral“. Die Klasse führte im Anschluss einen Line Dance zum Song „Cotton Eye Joe“ auf. Den Abschluss bildete ein Ausschnitt aus dem Musical „Hamelton“ von Lin-Manuel Miranda. Als Solisten traten hier Alicja Kensbock, Daniel Hohl, Tina Haser, Carla Riemenschneider und Leonie Leukel in Erscheinung. Mit großem Beifall verabschiedeten sich am Schluss alle Schülerinnen und Schüler vom begeisterten Publikum.

Bitte klicken Sie auf das Bild